Unsere Schule   •   Planung   •   Termine   •   Galerie   •   Schulförderverein   •   Partner   •   Downloads
Aktuelles
Distanzlernen
Leitbild
Schullied
Kollegium
Unterrichtszeiten
Schulspeisung
Freizeitangebote
Einschulung
Hort
Lageplan
Distanzlernen

Informationen des Landkreises Spree – Neiße zur

 

Notbetreuung für SchülerInnen der 1. bis 6. Klasse mit Sorgeberechtigten in systemrelevanten Berufsgruppen in der Grundschule Kollerberg

 

Die Notbetreuung ist ausschließlich für Kinder mit folgenden Voraussetzungen vorgesehen:

 

1.    Sofern alle Personensorgeberechtigten in kritischer öffentlicher Infrastruktur tätig sind (systemrelevante Berufe). Ausnahme bilden hier Berufe im Gesundheitsbereich, gesundheitstechnischen, pharmazeutischen und pflegerischen Bereich, der stationären und teilstationären Erziehungshilfe sowie der Versorgung psychisch Erkrankter: Hier kann die Notbetreuung bereits in Anspruch genommen werden, sobald eine Personensorgeberechtigter dieser Berufsgruppen zugehörig und

2.    keine alternative Betreuung möglich ist, zum Beispiel durch Freunde, Nachbarn, Angehörige oder

3.    das Kindeswohl die Notfallbetreuung erforderlich macht. Ob dies im Einzelfall notwendig und begründet ist, prüft der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie des Landkreises Spree-Neiße.

 

Folgende Berufsgruppen zählen zum Bereich der kritischen öffentlichen Infrastruktur:

 

  • im Gesundheitsbereich, gesundheitstechnischen und pharmazeutischen Bereichen, im medizinischen und pflegerischen Bereich, der stationären und teilstationären Erziehungshilfen, der Eingliederungshilfe sowie der Versorgung psychischer Erkrankter
  • Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungs- und Verwaltungsfunktionen in Bund, Land, Kommune
  • Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr sowie die sonstige nicht-polizeiliche Gefahrenabwehr
  • Rechtspflege
  • Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche
  • Energie, Abfall, Wasser, Öffentlicher Personennahverkehr, Telekommunikation, Arbeitsverwaltung (Leistungsverwaltung)
  • Landwirtschaft, Versorgungswirtschaft,
  • In der fortgeführten Kindertagesbetreuung, Lehrkräfte in Präsenz- und Distanzunterricht oder Personal der Notbetreuung
  
Abgabe des Antragsformulars für die Not-Kinderbetreuung bei unserem Schulträger                „Stadt Spremberg“

- per Mail (notbetreuung@stadt-spremberg.de)

- per Post

              

 Zeiten während der Notbetreuung sind:

                            Klassen 1 und 2:         4 Unterrichtsstunden

                            Klassen 3 und 4:         5 Unterrichtsstunden

                            Klassen 5 und 6:         6 Unterrichtsstunden

Während dieser Stunden werden die Lernaufgaben, die die Schüler von ihren Klassenlehrern erhalten haben gelöst.


Verknüpfte Dateien

PDF-Datei   Informationen zur Notbertreuung
PDF-Datei   Antragsformular ab 18.04.2021
SeitenanfangDruckvorschau






































Suche
Impressum
3XCMS
Spremberg
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.